Wohnhaus in Zollikon

Jahr2006
ArtUmbau / Wohnen
ArbeitgeberVera Gloor AG
LeistungsumfangProjekt- und Bauleitung

Das einseitig angebaute Einfamilienhaus von 1909 mit seinen beengenden Raumverhältnissen und veralteten Sanitäranlagen soll heutigen Wohnbedürfnissen angepasst werden.

Durch einzelne gezielte Eingriffe im Erdgeschoss wird der Grundriss aufgebrochen, es werden so neue Raumbezüge und Durchblicke geschaffen. Das Gartengeschoss erhält so eine unerwartete Grosszügigkeit, die durch die offene Küche zusätzlich unterstützt wird.

Zentrales Element des Umbaus bildet ein Treppenkern, welcher sämtliche Geschosse miteinander verbindet. Der hellblaue Körper wird immer wieder aus einer neuen Perspektive erlebt. Durch diese vertikale Verbindung entsteht eine differenzierte Raumabfolge.