Mehrfamilienhaus mit Wellnesspavillon, Kilchberg

Jahr2005
ArtNeubau / Wohnen
ArbeitgeberDachtler Partner AG
LeistungsumfangProjektleitung Vor- und Bauprojekt

Auf dem stark abfallenden Grundstück mit Seesicht stand ein Einfamilienhaus aus den 40er Jahren. Zuerst wurde erwogen, das Haus zu vergrössern. Da dies keine architektonisch befriedigende Lösung zuliess, entschied man sich für einen Neubau.

Um die vorhandene private Baulinie zu respektieren, war es wichtig die Volumetrie kompakt zu halten. Die Fenster basieren auf einem zweiteiligen Grundtyp. Die beiden Teile können zusammen oder einzeln eingesetzt werden. Es entsteht ein ruhiges Fassadenbild.

Bei der Gestaltung des Grundrisses wurde auf eine gute Besonnung und die Aussicht geachtet. Wohn- und Essräume wurden in einer S-Form angelegt: so profitiert man im Wohnraum von der Aussicht und hat dank der Südausrichtung des Essraums auch viel Sonne im mittleren Bereich der Wohnung.